Bin im Kloster

Kloster Wittem (NL)

Kloster Wittem (NL)

Abtei Marienstatt

Abtei Marienstatt

Abtei Kornelimünster

Abtei Kornelimünster

Kloster Steinfeld

Kloster Steinfeld

Kloster der Salvatorianerinnen

Kloster der Salvatorianerinnen

 

Tagen im Kloster

"Die Ruhe ist für das Werk, was die stille Erde für die Pflanzen ist.
Sie gibt Kraft und Fülle und Dauer." 

(Romano Guardini)


„ ... in Klausur gehen ... “

Ob Manager und Politiker sich bewusst sind, dass sie einen uralten Geheimnis-Quell anzapfen, wenn sie eine „Klausurtagung“ abhalten?

Sind sie aber tatsächlich schon „in Klausur“, wenn sie die sog. Öffentlichkeit der Medien draußen vor der Tür lassen, damit nicht jede Luftblase des Denkens noch weiter aufgebläht wird?

Die Klöster der Mönche sind seit alters her Orte, die die „Klausur“ pflegen und den Menschen als Chance zu immer tieferer Menschwerdung anbieten. Klausur ist dabei mehr als eine Mauer und eine Tür, die ich hinter mir zumachen kann. Gewiss, Klausur ist ein Ort, aber darüber hinaus Zeit, Weg und Begegnung.

Das Geheimnis des „In-Klausur-Gehens“ und seine Fruchtbarkeit erschließt sich vor allem dem, der als Einzelner den Schritt tut. Er tritt beiseite, - stellt sich neben das ihm Vertraute. Wer mitten im Leben steht, steht nicht unbedingt in der Mitte. Vor lauter „Immer-mitten-drin-Sein“ hat er unter Umständen die Mitte, - seine Mitte verloren.

Da tut es gut, es sich herauszunehmen, sich selbst gelegentlich aus dem quirligen Trubel herauszunehmen, um nicht nur irgendwelche Einzelfragen zu klären, sondern um sich sich selbst zu stellen. Wer den Mitte-Punkt seines Lebens gefunden hat, kann viele Fragen leichter auf den Punkt bringen. Er hat einen Stand-Punkt. Der alte griechische Philosoph Archimedes brachte es auf den Punkt: „Gib mir, wo ich stehen kann, und ich werde die Welt bewegen.“

KreuzgangGlücklich ist der Mensch, der ein für allemal die Mitte gefunden hat und sie ständig lebt. Diesen Menschen habe ich noch nicht gefunden. Auch ich, der ich als Mönch in der Klausur des Klosters lebe, brauche immer wieder Zeiten, Orte, Menschen der Klausur, um die Mitte neu zu orten. Ich spüre, es ist nicht verlorene Zeit, sich Zeit für eine Klausur-Zeit zu nehmen. In unserem klösterlichen Klausur-Ambiente genügt oft eine kurze Zeit. Andere brauchen wahrscheinlich einen längeren Anlauf. Wie dem auch sei: es ist gewonnene Zeit. Es ist Lebens-Gewinn!

Geh von den Menschen - schweige
Ruh in der Bergmulde – traumlos
Schau in die Sonne – stundenlang
Horch in das Schweigen - herbsttags
Geh zu den Menschen – rede

Pater Albert Altenähr OSB
Gedicht: Diethard Zilz

http://www.abtei-kornelimuenster.de/gastfreundschaft.html

Zu jeder Zeit gerne begleiten wir Ihre Klausurtagungen mit Inhalten unserer Veranstaltungen "Keep Cool - Zur Ruhe kommen im Berufsalltag" und "Bye-Bye Burnout".

...weil wir den Dienst am Menschen ernst nehmen...

Achtsamkeit eine Lebensphilosophie
Achtsamkeit
und Mitgefühl
Achtsamkeit
und Resilienz
Achtsamkeit und Kommunikation
Kundenstimmen & Meinungen
Zertifikate
& Referenzen
Kontakt
& Buchen
Termine
& Kosten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.